FIFA Ballon d'Or 2014

Über die FIFA

  • Medien

    Die FIFA-Berufungskommission hat die Berufung des Vorsitzenden der Untersuchungskammer, gegen die Stellungnahme des Vorsitzenden der rechtsprechenden Kammer der unabhängigen FIFA-Ethikkommission, für unzulässig befunden.

  • Über die FIFA

    Die FIFA spendet alle gewerblichen Public-Viewing-Gebühren der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ in Höhe von USD 1,5 Millionen an lokale Organisationen, die von "Football for Hope" unterstützt werden.

Verbände

Mitgliedsverband

FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste

FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste

RanglistenplatzTeamPunkte+/-Pos
1GERDeutschland17250
2ARGArgentinien15380
3COLKolumbien14500
4BELBelgien14170
5NEDNiederlande13740
6BRABrasilien13160
LETZTE AKTUALISIERUNG: Donnerstag 27 November 2014
  • Jamaika träumt von WM-Rückkehr nach 20 Jahren

    Die Erinnerung an Frankreich 1998 verblasst für Jamaika hinter einem immer dichter werdenden Schleier. Doch nun wollen die "Reggae Boyz" wieder optimistisch in die Zukunft blicken. Ein Bericht von FIFA.com.

Der Fokus auf Brasilien 2014

FIFA.com Club

Der Offizielle Online-Store

Der Offizielle Online-Store

Der neueste Kommentar

AnnaMarx09
AnnaMarx09 (Schweiz)
Schade, hätte ihn gerne beim BVB gesehen.

Fussball-Historie

Spieler

  • Niederländische Tormaschine

    Marco van Basten gehörte zu den besten Stürmern der Welt, bis ihn eine Verletzung die Fortsetzung seiner Karriere kostete und ihn im Alter von 30 Jahren zum Rücktritt zwang. FIFA.com erinnert an den Torjäger, der am 31. Oktober 2014 seinen 50. Geburtstag feiert.

Vereine

  • FCK: Zwischen Himmel und Hölle

    Der 1. FC Kaiserslautern kann zwar einige Titel vorweisen, die große Bekanntheit erlangte der Verein aus dem Westen Deutschlands jedoch durch unzählige Anekdoten. FIFA.com blickt auf die Historie der Roten Teufel.

Derbys

  • Von Superstars und Schützenfesten

    Die Geschichte des 101-jährigen Duells zwischen Botafogo und Flamengo ist von zahlreichen Superstars und Schützenfesten geprägt. Garrincha, Jairzinho, Zico und Nunes sind nur wenige Namen.

FIFA-Partner